12.03.2020

Krank im Urlaub: Was gehört in die Reiseapotheke?

Krank im Urlaub zu werden, davor ist leider kein Reisender gefeit. Daher gehört eine gut sortierte Reiseapotheke in jedes Reisegepäck. Gerade wer eine Fernreise antritt, regelmäßig Medikamente einnimmt oder mit Kindern verreist, sollte im Vorfeld überlegen, welche Medikamente für die Reise benötigt werden. Erfahren Sie im Artikel, welche Grundausstattung in die Reiseapotheke gehört und welche zusätzlichen Bestandteile sinnvoll sein können.

Medikamente für den Urlaub: Die Grundausstattung einer Reiseapotheke

Sei es die hoteleigene Klimaanlage, die eine Erkältung auslösen kann oder starke klimatische Unterschiede, die Ursache für eine Durchfallerkrankung sein können –  eine Erkrankung im Urlaub ist keine Seltenheit. Gerade im Ausland, kann es mitunter durch weite Entfernungen oder sprachliche Barrieren jedoch schwierig sein, entsprechende Medikamente zu erhalten.Zur Grundausstattung einer Reiseapotheke sollten daher folgende Medikamente und Utensilien gehören:

  • Verbandsmaterial: Pflaster, steriles Verbandsmaterial, Pinzette, Schere
  • Desinfektionsmittel
  • Schmerztabletten, fiebersenkende Mittel
  • Mittel gegen Erkältungsbeschwerden
  • Tabletten gegen Reiseübelkeit
  • Medikamente gegen Durchfallerkrankungen / Verstopfung
  • Wund- und Heilsalbe
  • Sonnen- und Insektenschutzmittel
  • Fieberthermometer
  • Dauermedikation

 

Tipp

Allergiker sollten sich über die Blütezeiten im Reiseland vorab informieren, um eine entsprechende Medikation gegen Allergiesymptome bei der Zusammenstellung der Reiseapotheke berücksichtigen zu können. Eine Ersatzbrille für Brillen- oder Kontaktlinsenträger sollte ebenfalls mit ins Reisegepäck.

Reiseapotheke individuell: Was zusätzlich nötig sein kann

Die Urlaubsapotheke sollte über die Grundausstattung hinaus nach den individuellen Bedürfnissen einerseits, dem Reiseland und der Art der Reise andererseits angepasst werden. So sind für den Strandurlaub Sonnenbrille und Sonnenmilch unverzichtbar. Für den Aktivurlaub können Blasenpflaster sowie Salben gegen Muskelbeschwerden helfen. Wassersportler sollten an Ohrentropfen gegen Entzündungen denken.

Reiseapotheke für Fernreisen

In Abhängigkeit des Reiseziels können die Bedingungen der medizinischen Grundversorgung, der Hygienebedingungen und der Trinkwasserqualität sehr verschieden sein. Die Mitnahme zusätzlicher Utensilien und Medikamente über die Grundausstattung der Reiseapotheke hinaus, ist aus diesem Grund gerade bei Fernreisen sinnvoll. Wasser-Entkeimungstabletten, Wundschnellverbände, Einmalspritzen und eine Malaria-Prophylaxe sind je nach Destination empfehlenswert.

Was bei Reisen mit Kindern zu beachten ist

Wer mit Kindern reist, sollte die Urlaubsapotheke an die Bedürfnisse der kleinen Mitreisenden anpassen. Gerade Babys und Kleinkinder benötigen spezielle Medikamente mit geringeren Dosierungen. Hinzu kommt, dass Kinder anfälliger für Erkältungskrankheiten und Fieber sind. Dieses entwickelt sich meist in den Abendstunden rasant nach oben – also gerade dann, wenn die Arztpraxis geschlossen ist. Kinderpflaster, Augen-, Ohren- und Nasentropfen, fiebersenkende Mittel sowie ggf. ein eigenes Fieberthermometer gehören bei Reisen mit Kindern daher mit in den Koffer.

Medikamente für Reisen: Auf richtigen Transport und die Haltbarkeit achten

Wer Medikamente mit auf Reisen nimmt, sollte im Vorfeld die Tabletten, Tiegel und Fläschchen auf Haltbarkeit prüfen. Auf diese Weise können rechtzeitig neue Präparate besorgt werden. Grundsätzlich empfiehlt es sich für flüssige Medikamente, neue oder erst kürzlich geöffnete Arzneimittel mit sich zu führen. Zudem sollte auf den richtigen Transport geachtet werden. Feuchtigkeit, zu hohe oder zu tiefe Lagertemperaturen, Sonneneinstrahlung oder eine unsachgemäße Entnahme können die Qualität von Arzneien beeinträchtigen.

Tipp

Transportieren Sie Medikamente im Koffer am besten in der Originalverpackung. Verstauen Sie Arzneimittel bruchsicher, mit Kleidung oder Luftpolsterfolie umwickelt, wenn nötig auch in einer Wärme- oder Kälte isolierenden Verpackung – zum Beispiel in einer Kühltasche.


Dieser Blog-Beitrag wurde von unserer Partnerkanzlei VETO Rechtsanwaltsgesellschaft mbH auf rechtliche Korrektheit überprüft.

Weitersagen

Stellen Sie Ihren persönlichen Tarif zusammen


Gesamtsumme mtl.19,90 €Tarif zusammenstellen