Verantwortung tragen – vor Risiken geschützt sein.

Plus: DEURAG-Service bei Zahlungsverzug

Rechtsschutz für medizinische Heilberufe: Sichern Sie Ihre Existenz

Ärzte müssen manchmal Entscheidungen treffen, bei denen es um Leben oder Tod geht – im Notfall sogar in Sekundenschnelle. Und auch in anderen medizinischen Heilberufen bestehen besondere Risiken. Wenn es dann zum Gerichtsverfahren kommt, sind diese Rechtsstreitigkeiten nicht nur belastend, sondern auch sehr teuer und damit manchmal sogar existenzgefährdend.

Um diese Risiken einer ganzen Berufsgruppe zu minimieren, hat die DEURAG eine Rechtsschutzversicherung speziell für medizinische Heilberufe entwickelt: Mit unserem Rechtsschutz können sich Ärzte und Heilpraktiker, aber auch Apotheker, Inhaber von ambulanten Alten- und Krankenpflegediensten, Optiker und Hörgeräteakustiker gegen die finanziellen Folgen eines solchen Rechtsstreits absichern.

Berater vor Ort

Jedes Unternehmen steht vor besonderen Herausforderungen und hat einen ganz eigenen Bedarf an einen optimalen Versicherungsschutz. Deshalb stellen wir Ihr Versicherungspaket auch ganz individuell für Sie zusammen. Der DEURAG Ansprechpartner in Ihrer Nähe vereinbart gerne einen persönlichen Beratungstermin mit Ihnen:

Jetzt Berater vor Ort finden

Alles auf einen Blick

  • Weltweiter Versicherungsschutz: Mit der DEURAG sind Sie ganzjährig geschützt im privaten und beruflichen Bereich – ganz ohne zeitliche Begrenzung. Und auch die weltweite Internet-Deckung im privaten Bereich gehört zu diesem Angebot dazu.
  • Bedarfsgerecht: Der Versicherungsschutz gilt nicht nur für Sie, sondern ggf. auch für Ihren Lebenspartner und Ihre minderjährigen Kinder.
  • Extra: Ihre ledigen, volljährigen Kinder sind – ohne Altersbegrenzung – mitversichert, bis sie eine auf Dauer angelegte Berufstätigkeit aufnehmen. Das gilt auch für den Verkehrsbereich.
  • Rechtsschutz für Opfer von Gewaltstraftaten: Diese Leistung umfasst die Wahrnehmung rechtlicher Interessen in Deutschland, wenn gegen Sie eine Gewaltstraftat verübt wurde.
  • Gerichtlicher Vertrags-Rechtsschutz: Dieser gilt bei Verträgen, die unmittelbar mit Ihrer selbstständigen Tätigkeit zusammenhängen.
  • Berufs-Vertrags-Rechtschutz: Das wichtige Extra für alle Versicherungsverträge und Hilfsgeschäfte, die Sie im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit abschließen.
  • Regress-Rechtsschutz: Wir helfen Ihnen bei der außergerichtlichen Abwehr von Rückforderungen durch die Kassenärztliche Vereinigung oder durch Träger der gesetzlichen Krankenversicherung wegen unwirtschaftlicher Verordnungs- oder Behandlungsweise.

In Fällen wie diesen sind Sie mit unserem Versicherungsschutz abgesichert:

  • Frau Polinek ist Ärztin mit eigener Praxis. Sie hat einer ihrer Arzthelferinnen gekündigt, doch diese wehrt sich dagegen mit einer Kündigungsschutzklage. Die DEURAG übernimmt die Kosten in Höhe von 1.800 €.
  • Herr Metzel muss bei Kunden seines Optikergeschäfts Außenstände in Höhe von 800 € gerichtlich geltend machen. Da er den Berufs-Vertrags-Rechtsschutz für medizinische Heilberufe mitversichert hat, übernimmt die DEURAG die Kosten für die erste Instanz in Höhe von 700 €.
  • Die selbstständige Zahnärztin Frau Herrmanns hat für einen Patienten ein neues Gebiss im Wert von 5.500 Euro angefertigt. Trotz mehrfacher Mahnung zahlt der Patient seine Rechnung nicht – deshalb hat sie ein gerichtliches Mahnverfahren eingeleitet. Frau Herrmanns gewinnt zwar im Klageverfahren, doch es stellt sich heraus, dass der Patient mittellos ist. Die DEURAG übernimmt die Kosten für das Verfahren von rund 1.700 €.

Das Extra: die DEURAG Serviceleistungen

Die DEURAG bietet Menschen in medizinischen Heilberufen mehr als eine Rechtsschutzversicherung. Sie brauchen Unterstützung bei der Einforderung unbezahlter, fälliger und unstreitiger Rechnungen? Die Serviceleistung AnspruchPLUS mit ihrem professionellen, schnellen Forderungsmanagement ist die perfekte Lösung zu attraktiven Konditionen – für alle, die eine DEURAG Rechtsschutzversicherung für Selbstständige und Gewerbetreibende abgeschlossen haben.

Häufig gestellte Fragen zur Rechtsschutzversicherung für Medizinrecht

Sie können Ihre Beiträge für Ihre DEURAG Rechtsschutzversicherung teilweise steuerlich geltend machen, denn die Kosten für eine Arbeits-Rechtsschutzversicherung sind im Rahmen der Einkommensteuererklärung absetzbar. Hier können Sie gerne eine Finanzamtbescheinigung mit Angabe des absetzbaren Betrages anfordern.

Finanzamtbescheinigung

Tipp: Geben Sie den ausgewiesenen Betrag in Zeile 48 der „Anlage N“ Ihrer Steuererklärung an und fügen Sie eine Kopie unserer Bescheinigung bei. Schon wird Ihre Steuerlast gemindert!

online abschließen

Mit 3 Klicks zum Angebot!

Berechnen Sie den Beitrag für Ihre Rechtsschutzversicherung und beantragen Sie alles ganz bequem online.

Vermittlersuche

Sie möchten lieber ein persönliches Beratungsgespräch?

Hier finden Sie kompetente Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

0800 / 0338724

Lassen Sie sich telefonisch schnell und individuell beraten.

Wir erstellen ein Angebot für Ihre Rechtsschutzversicherung und schicken es Ihnen zu.

Nach Eingang und Prüfung Ihres Antrags erstellen wir Ihnen eine Police mit folgenden Informationen:

  • das beantragte Versicherungsprodukt,
  • die nicht beantragten Versicherungsbausteine,
  • der Versicherungsbeginn und -ablauf,
  • die beantragte Selbstbeteiligung,
  • die beantragte Laufzeit,
  • der zu zahlende Beitrag und
  • unsere Kontaktdaten.

Ihre Schadenmeldung können Sie uns sowohl persönlich am Telefon als auch online über unser Schadenmeldungsformular zukommen lassen. So erreichen Sie uns:

 

0800 / 0338724

Zahlen Sie Ihren Beitrag monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich bei erteiltem SEPA-Lastschriftmandat oder jährlich per Rechnung. Bei einer Beendigung des SEPA-Lastschriftmandats erfolgt eine automatische Umstellung auf jährliche Zahlungsweise.

Gut zu wissen: Wir erheben keine Zuschläge für eine unterjährige Zahlungsweise!

Rufen Sie uns an, oder teilen Sie uns Ihren Änderungswunsch ganz einfach online mit:

  • Sind Sie bei der gleichen Bank geblieben? Dann füllen Sie ganz einfach das Formular aus.
  • Haben sich das Konto und der Kontoinhaber geändert, benötigen wir ein neues SEPA-Lastschriftmandat von Ihnen. Laden Sie sich das Formular über das Lastschriftmandat hier runter und senden Sie es uns ausgefüllt und unterschrieben zurück.

 

Änderung mitteilen

Ihr Familienstand hat sich geändert? Bitte rufen Sie uns an, oder teilen Sie uns Ihren Änderungswunsch ganz einfach online mit. Unsere Berater vor Ort helfen Ihnen gerne auch im persönlichen Gespräch bei der Aktualisierung Ihres Versicherungsschutzes.

Die Versicherung beginnt zu dem im Versicherungsschein angegebenen Zeitpunkt, vorausgesetzt, Sie haben den ersten Versicherungsbeitrag rechtzeitig und vollständig gezahlt. Die Versicherung gilt für die zunächst vereinbarte Dauer. Wenn nicht anders vereinbart, verlängert sie sich danach automatisch um jeweils ein weiteres Jahr, wenn der Vertrag nicht von einem der Vertragspartner gekündigt wird.

Ihre Risikoadresse oder die Anzahl Ihrer vermieteten Wohn-/Gewerbeeinheiten hat sich während der Vertragslaufzeit verändert? Bitte rufen Sie uns an, oder teilen Sie uns Ihren Änderungswunsch ganz einfach online mit. Unsere Berater vor Ort helfen Ihnen gerne auch im persönlichen Gespräch bei der Aktualisierung Ihres Versicherungsschutzes.

Sie haben ein neues Fahrzeug angemeldet? Wir helfen bei der Aktualisierung Ihres Versicherungsschutzes. Rufen Sie uns an, oder teilen Sie uns Ihren Änderungswunsch ganz einfach online mit.

Die Anzahl Ihrer Beschäftigten im Betrieb hat sich geändert? Bitte rufen Sie uns an, oder teilen Sie uns Ihren Änderungswunsch ganz einfach online mit. Unsere Berater vor Ort helfen Ihnen gerne auch im persönlichen Gespräch bei der Aktualisierung Ihres Versicherungsschutzes.

Aus unserem Blog

Arbeitsunfall als Selbstständiger

27.08.2018

Wer zahlt beim Arbeitsunfall für selbstständige Unternehmer?

Auch als selbstständiger Unternehmer kann Ihnen ein Arbeitsunfall widerfahren, der Sie zeitweise oder im schlimmsten Fall langfristig...

MEHR
Mitfahrgelegenheit - Wer haftet?

01.10.2018

Mitfahrgelegenheit: Wer haftet bei einem Unfall?

Mitfahrgelegenheiten werden immer mehr zu einer passablen Alternative zu Bus und Bahn. Passiert auf der Fahrt aber ein Unfall, stellt...

MEHR
Einbruchschutz

08.10.2018

Wer zahlt, um meine Mietwohnung einbruchsicher zu machen?

Ein Einbruch in die Mietwohnung oder in das Haus ist eine traumatische Erfahrung für den Mieter. Wie schützt man sich hier am besten und...

MEHR