Auf jedem Kilometer gut geschützt.

Hier online abschließen

Rechtsschutz im Verkehr: Vorfahrt für Ihr gutes Recht

Ob Verkehrsunfall oder Ärger mit der Werkstatt: Ganz gleich, wie ein Rechtsstreit zustande kommt, er ist immer unangenehm. Schnell kann für Sie aus einer Kleinigkeit ein unerwartet langwieriges und kostspieliges Verfahren werden. Wenn beispielsweise Sachverständige hinzugezogen werden müssen oder ein Streit nicht in erster Instanz beizulegen ist, können die damit verbundenen Kosten sehr hoch ausfallen. Umso wichtiger ist es, dass Sie in solchen Fällen eine zuverlässige Verkehrs-Rechtsschutzversicherung haben!

Warum Rechtsschutz?

  • Sie erhalten einen Bußgeldbescheid wegen zu hohen Tempos?
  • Sie werden unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt?
  • Sie wollen für den jüngst erworbenen Neuwagen Garantieansprüche geltend machen?

DEURAG übernimmt:

  • Anwalts- und Gerichtskosten
  • Strafkautionen
  • Gutachterkosten
  • Kosten der Mediation
  • Kosten der telefonischen anwaltlichen Beratung

Mit den DEURAG Rechtsschutzprodukten haben Sie in Fällen wie diesen einen starken Partner an Ihrer Seite.

Stellen Sie Ihren persönlichen Tarif zusammen

Ich Beamter oder im öffentlichen Dienst tätig, möchte absichern.

Gesamtsumme mtl.Tarif zusammenstellen
Rundum abgesichert mit
Verkehrs-RS
SB-RatioSB-VarioSB 150
Straf-RSxxx

Ordnungswidrigkeiten-RS

Ab Punkteverfahrenxx

Schadensersatz-RS

xxx

Verwaltungs-RS in Verkehrssachen

xxx

Kfz-RS im Vertrags- und Sachenrecht

xxx

Steuer-RS vor Gerichten

xxx

Sozialgerichts-RS

xxx

RS für Opfer von Gewaltstraftaten

xxx
Rundum abgesichert mit
Verkehrs-RS
SB-RatioSB-VarioSB 150

Allgemeine Informationen

Deckungssumme

unbegrenzt

unbegrenzt

unbegrenzt

Weltweiter Versicherungsschutz ohne zeitliche Begrenzung (Deckungssumme 100.000,- €)

xxx

Stichentscheid

xxx

Upgrade-Garantie

-xx

Vorvertraglicher Versicherungsschutz

-xx

BBA (Beitragsbefreiung bei Arbeitslosigkeit)

-xx

Selbstbeteiligung

300 €

300 €/ 150 € *

150 €

* Vertraglich vereinbart ist eine Selbstbeteiligung (SB) von 300 Euro. Die SB ermäßigt sich auf 150 Euro, wenn ein Rechtsanwalt aus dem Kreis der von der DEURAG vorgeschlagenen Rechtsanwälte beauftragt wird.

  • Unbegrenzt: Wir bieten Versicherungsschutz ohne zeitliche Beschränkung auch auf Reisen.
  • Übernahme von Anwalts-, Gutachter- und Gerichtskosten: Wir tragen auch die Kosten des technischen Privatgutachtens in Straf- und Ordnungswidrigkeitsverfahren sowie bei Streitigkeiten aus Kauf- oder Reparaturverträgen.
  • International: Bei einem Autounfall im Ausland übernehmen wir auch die Kosten eines ausländischen Sachverständigen.
  • „Großer Fußgänger-Rechtsschutz“: Diese Leistung gilt auch für Ihren Ehe- oder Lebenspartner sowie die Kinder. Es besteht unter anderem Versicherungsschutz im Freizeitbereich als Fahrgast, Fußgänger und als sonstiger Teilnehmer am öffentlichen Verkehr.
  • Extra: Auch wenn Sie fremde Kfz steuern, besteht der Versicherungsschutz.
  • Mediations-Rechtsschutz: Wir übernehmen die Kosten eines Mediators für die außergerichtliche Konfliktlösung.
  • Umfassend: Nicht nur Sie als Versicherungsnehmer sind im Straßenverkehr versichert, sondern auch Ihr Lebenspartner bzw. Ihre Lebenspartnerin und Ihre Kinder – selbst volljährige, ledige Kinder bis zur Aufnahme einer dauerhaften Berufstätigkeit.

In Fällen wie diesen sind Sie mit unserem Versicherungsschutz abgesichert:

  • Herr Schäfer wird unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt. An seinem PKW entsteht ein Sachschaden in Höhe von 5.000,- €. Er wird leicht verletzt und möchte beim Unfallverursacher auch Schmerzensgeldansprüche in Höhe von 1000 € geltend machen  und vergleicht sich in der ersten Instanz. DieDEURAG übernimmt die Kosten von rund 3.000 €.
  • Frau Sonntag hat bei einem Gebrauchtwarenhändler für 25.000,- € einen PKW gekauft. Nach kurzer Zeit stellt sich ein Motorschaden heraus, der schon zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses vorhanden gewesen ist. Daher verlangt sie die Rückabwicklung des Kaufvertrages. Die DEURAG übernimmt die Kosten der Mediation.

Das Extra: die DEURAG Serviceleistungen

Die DEURAG bietet Ihnen mehr als nur umfassenden und günstigen Verkehrsrechtsschutz. Etwa, wenn Sie zu schnell unterwegs waren und geblitzt wurden, ohne gültige Umweltplakette in einer Umweltzone unterwegs waren oder Ihre Reifen nicht mehr das vorgeschriebene Profil aufweisen. Der Bußgeldrechner informiert Sie nach wenigen Klicks, womit Sie rechnen müssen. Profitieren Sie auch von weiteren praktischen Service-Angeboten wie dem Prozesskostenrechner oder der telefonischen anwaltlichen Beratung.

Häufig gestellte Fragen zur Verkehrs-Rechtsschutzversicherung

Sie können Ihre Beiträge für Ihre DEURAG Rechtsschutzversicherung teilweise steuerlich geltend machen, denn die Kosten für eine Arbeits-Rechtsschutzversicherung sind im Rahmen der Einkommensteuererklärung absetzbar. Hier können Sie gerne eine Finanzamtbescheinigung mit Angabe des absetzbaren Betrages anfordern.

Finanzamtbescheinigung

Tipp: Geben Sie den ausgewiesenen Betrag in Zeile 48 der „Anlage N“ Ihrer Steuererklärung an und fügen Sie eine Kopie unserer Bescheinigung bei. Schon wird Ihre Steuerlast gemindert!

online abschließen

Mit 3 Klicks zum  Angebot!

Berechnen Sie den Beitrag für Ihre Rechtsschutzversicherung und beantragen Sie alles ganz bequem online.

Vermittlersuche

Sie möchten lieber ein persönliches Beratungsgespräch?

Hier finden Sie kompetente Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

0800 / 0338724

Lassen Sie sich telefonisch schnell und individuell beraten.

Wir erstellen ein Angebot für Ihre Rechtsschutzversicherung und schicken es Ihnen zu.

Nach Eingang und Prüfung Ihres Antrags erstellen wir Ihnen eine Police mit folgenden Informationen:

  • das beantragte Versicherungsprodukt,
  • die nicht beantragten Versicherungsbausteine,
  • der Versicherungsbeginn und -ablauf
  • die beantragte Selbstbeteiligung,
  • die beantragte Laufzeit,
  • der zu zahlende Beitrag und
  • unsere Kontaktdaten.

Ihre Schadenmeldung können Sie uns sowohl persönlich am Telefon als auch online über unser Schadenmeldungsformular zukommen lassen. So erreichen Sie uns:

 

0800 / 0338724

Zahlen Sie Ihren Beitrag monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich bei erteiltem SEPA-Lastschriftmandat oder jährlich per Rechnung. Bei einer Beendigung des SEPA-Lastschriftmandats erfolgt eine automatische Umstellung auf jährliche Zahlungsweise.

Gut zu wissen: Wir erheben keine Zuschläge für eine unterjährige Zahlungsweise!

Rufen Sie uns an, oder teilen Sie uns Ihren Änderungswunsch ganz einfach online mit:

  • Sind Sie bei der gleichen Bank geblieben? Dann füllen Sie ganz einfach das Formular aus.
  • Haben sich das Konto und der Kontoinhaber geändert, benötigen wir ein neues SEPA-Lastschriftmandat von Ihnen. Laden Sie sich das Formular über das Lastschriftmandat hier runter und senden Sie es uns ausgefüllt und unterschrieben zurück.

 

Änderung mitteilen

Ihr Familienstand hat sich geändert? Bitte rufen Sie uns an, oder teilen Sie uns Ihren Änderungswunsch ganz einfach online mit. Unsere Berater vor Ort helfen Ihnen gerne auch im persönlichen Gespräch bei der Aktualisierung Ihres Versicherungsschutzes.

Die Versicherung beginnt zu dem im Versicherungsschein angegeben Zeitpunkt, vorausgesetzt, Sie haben den ersten Versicherungsbeitrag rechtzeitig und vollständig gezahlt. Die Versicherung gilt für die zunächst vereinbarte Dauer. Wenn nicht anders vereinbart, verlängert sie sich danach automatisch um jeweils ein weiteres Jahr, wenn der Vertrag nicht von einem der Vertragspartner gekündigt wird.

Ihre Risikoadresse oder die Anzahl Ihrer vermieteten Wohn-/Gewerbeeinheiten hat sich während der Vertragslaufzeit verändert? Bitte rufen Sie uns an, oder teilen Sie uns Ihren Änderungswunsch ganz einfach online mit. Unsere Berater vor Ort helfen Ihnen gerne auch im persönlichen Gespräch bei der Aktualisierung Ihres Versicherungsschutzes.

Sie haben ein neues Fahrzeug angemeldet? Wir helfen bei der Aktualisierung Ihres Versicherungsschutzes. Rufen Sie uns an, oder teilen Sie uns Ihren Änderungswunsch ganz einfach online mit.

Aus unserem Blog

Unfallflucht

14.05.2018

Fahrerflucht: Nicht nur für die Opfer ein Problem

Fahrerflucht kommt gar nicht selten vor: Es reicht schon, dass man beim Rangieren unbemerkt eine Schramme ins Nachbarfahrzeug fährt. Ob...

MEHR
Krank im ersten Monat

11.06.2018

Krank im ersten Monat des neuen Jobs – Anspruch auf Lohnfortzahlung?

Voller Elan treten Sie Ihren neuen Job an und dann – ach Du Schreck – werden Sie innerhalb der ersten vier Wochen krank. Was passiert nun...

MEHR
Ummeldung

22.05.2018

Ummelden nach Umzug – diese Ämter müssen Sie informieren

Der Gang zum Einwohnermeldeamt sollte nach einem Umzug nicht allzu lange auf sich warten: Wir klären Sie auf, wo Sie sich wann an-, ab-...

MEHR