Die Mietrechtsexperten stehen mir zur Seite.

Jetzt Beitrag berechnen

Rechtsschutz für Vermieter: perfekter Schutz für Ihr Eigentum

Sie sind Eigentümer einer oder mehrerer Wohnungen, die Sie vermieten? Dann empfiehlt es sich, diese mit einer speziellen Rechtsschutzversicherung zu schützen. Denn Ärger mit Mietern ist leider keine Seltenheit …

Warum Rechtsschutz?

  • Ausstehende Miete
  • Zwangsräumungen
  • Streit um Mietkaution
  • Mietminderung

DEURAG übernimmt:

  • Anwalts- und Gerichtskosten
  • Gutachterkosten
  • Kosten der Mediation
  • Kosten der telefonischen anwaltlichen Beratung

Weil Mieter viele Rechte haben, kann eine gerichtliche Auseinandersetzung sehr zeit- und kostenintensiv ausfallen. Worum immer es auch in Ihrem konkreten Fall geht – eine Vermieter-Rechtsschutzversicherung wird sich für Sie definitiv als wertvoll erweisen! Ganz gleich, ob es um eine verpachtete Wohneinheit, ein unbebautes Grundstück oder eine vermietete Garage geht: Mit der DEURAG genießen Sie als privater Vermieter umfassenden Rechtsschutz.

Stellen Sie Ihren persönlichen Tarif zusammen

Ich habe vermietete Wohneinheiten mit einer Jahresbruttomiete von .

Gesamtsumme mtl.Tarif zusammenstellen

Alles auf einen Blick

Rundum abgesichert mit
Wohnungs- und Grundstücks-RS

SB-RatioSB-VarioSB 150

Steuer-RS vor Gerichten

xxx

Wohnungs- und Grundstücks-RS

xxx

Rundum abgesichert mit
Wohnungs- und Grundstücks-RS

SB-RatioSB-VarioSB 150

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Eine selbstgenutzte Wohneinheit in Deutschland

Alle selbstgenutzten Wohneinheiten in Deutschland

Alle selbstgenutzten Wohneinheiten in Deutschland

Deckungssumme

unbegrenzt

unbegrenzt

unbegrenzt

Stichentscheid

xxx

Upgrade-Garantie

-xx

Vorvertraglicher Versicherungsschutz

-xx

Wartezeiten

Steuer-RS vor Gerichten

3 Monate

-

-

Wohnungs- und Grundstücks-RS

3 Monate

3 Monate

3 Monate

Selbstbeteiligung

300 €

300 €/ 150 € *

150 €

* Vertraglich vereinbart ist eine Selbstbeteiligung (SB) von 300 Euro. Die SB ermäßigt sich auf 150 Euro, wenn ein Rechtsanwalt aus dem Kreis der von der DEURAG vorgeschlagenen Rechtsanwälte beauftragt wird.

 

  • Mediations-Rechtsschutz: Wir übernehmen auch die Kosten eines Mediators für die außergerichtliche Konfliktlösung.
  • Fair: Die DEURAG Rechtsschutzversicherung für private Vermieter zeichnet sich aus durch attraktive Beiträge und kann dank der Festprämien einfach berechnet werden.
  • Professionell: Wir garantieren Ihnen eine individuelle Rechtsberatung durch unabhängige Rechtsanwälte in allen Rechtsgebieten.
  • Herr Baumann besitzt neben dem Haus, das er selbst bewohnt, noch eine Eigentumswohnung. Diese ist für monatlich 700,- € an Familie Müller vermietet. Wegen angeblicher Schimmelbildung in den Räumen zahlt Familie Müller jedoch seit 4 Monaten keine Miete mehr. Herr Baumann bestreitet dies. Er möchte, dass seine Mieter schnellstmöglich ausziehen und natürlich auch die rückständigen Mieten bezahlen. Deshalb klagt Herr Baumann auf Zahlung und Räumung. Obwohl er obsiegt, verlassen die Müllers die Wohnung nicht freiwillig, sodass der Gerichtsvollzieher mit der Räumung beauftragt wird. Die Gegenseite ist jedoch vermögenslos. Die DEURAG übernimmt die Kosten von rund 7.200,- €.
  • Frau Becker vermietet seit einiger Zeit eine 3-Zimmer-Wohnung. Weil in den Wintermonaten die Heizungsanlage ausgefallen ist, kürzt die Mieterin die Miete um 200,- €. Frau Becker ist mit der Mietminderung nicht einverstanden und verlangt die Auszahlung der zurückgehaltenen Miete. Frau Becker klagt und obsiegt. Die DEURAG trägt die Kosten von rund 950,- €.
  • Nach Auszug ihrer letzten Mieter stellt Frau Pausch einige Beschädigungen und Veränderungen an dem vermieteten Objekt fest. Sie verlangt von den ehemaligen Mietern die Beseitigung der festgestellten Schäden und behält bis dato die Mietkaution ein. Der Streitwert beläuft sich auf 5.000,- €. Frau Pausch erhebt Klage. Die Parteien einigen sich. Die DEURAG übernimmt die Kosten von rund 1.300,- €.

Das Extra: die DEURAG Serviceleistungen

Mangelnde Zahlungsmoral ist ein weiteres Risiko, von dem auch Vermieter privater und gewerblicher Objekte oft betroffen sind. Holen Sie sich professionelle Wirtschaftsauskünfte und Informationen zur Bonität von potenziellen Mietern mit AuskunftPLUS ein.

Häufig gestellte Fragen zur Rechtsschutzversicherung für Vermieter

Sie können Ihre Beiträge für Ihre DEURAG Rechtsschutzversicherung teilweise steuerlich geltend machen, denn die Kosten für eine Arbeits-Rechtsschutzversicherung sind im Rahmen der Einkommensteuererklärung absetzbar. Hier können Sie gerne eine Finanzamtbescheinigung mit Angabe des absetzbaren Betrages anfordern.

Finanzamtbescheinigung

Tipp: Geben Sie den ausgewiesenen Betrag in Zeile 48 der „Anlage N“ Ihrer Steuererklärung an und fügen Sie eine Kopie unserer Bescheinigung bei. Schon wird Ihre Steuerlast gemindert!

online abschließen

Mit 3 Klicks zum  Angebot!

Berechnen Sie den Beitrag für Ihre Rechtsschutzversicherung und beantragen Sie alles ganz bequem online.

Vermittlersuche

Sie möchten lieber ein persönliches Beratungsgespräch?

Hier finden Sie kompetente Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

0800 / 0338724

Lassen Sie sich telefonisch schnell und individuell beraten.

Wir erstellen ein Angebot für Ihre Rechtsschutzversicherung und schicken es Ihnen zu.

Nach Eingang und Prüfung Ihres Antrags erstellen wir Ihnen eine Police mit folgenden Informationen:

  • das beantragte Versicherungsprodukt,
  • die nicht beantragten Versicherungsbausteine,
  • der Versicherungsbeginn und -ablauf
  • die beantragte Selbstbeteiligung,
  • die beantragte Laufzeit,
  • der zu zahlende Beitrag und
  • unsere Kontaktdaten.

Ihre Schadenmeldung können Sie uns sowohl persönlich am Telefon als auch online über unser Schadenmeldungsformular zukommen lassen. So erreichen Sie uns:

 

0800 / 0338724

Zahlen Sie Ihren Beitrag monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich bei erteiltem SEPA-Lastschriftmandat oder jährlich per Rechnung. Bei einer Beendigung des SEPA-Lastschriftmandats erfolgt eine automatische Umstellung auf jährliche Zahlungsweise.

Gut zu wissen: Wir erheben keine Zuschläge für eine unterjährige Zahlungsweise!

Rufen Sie uns an, oder teilen Sie uns Ihren Änderungswunsch ganz einfach online mit:

  • Sind Sie bei der gleichen Bank geblieben? Dann füllen Sie ganz einfach das Formular aus.
  • Haben sich das Konto und der Kontoinhaber geändert, benötigen wir ein neues SEPA-Lastschriftmandat von Ihnen. Laden Sie sich das Formular über das Lastschriftmandat hier runter und senden Sie es uns ausgefüllt und unterschrieben zurück.

 

Änderung mitteilen

Ihr Familienstand hat sich geändert? Bitte rufen Sie uns an, oder teilen Sie uns Ihren Änderungswunsch ganz einfach online mit. Unsere Berater vor Ort helfen Ihnen gerne auch im persönlichen Gespräch bei der Aktualisierung Ihres Versicherungsschutzes.

Die Versicherung beginnt zu dem im Versicherungsschein angegeben Zeitpunkt, vorausgesetzt, Sie haben den ersten Versicherungsbeitrag rechtzeitig und vollständig gezahlt. Die Versicherung gilt für die zunächst vereinbarte Dauer. Wenn nicht anders vereinbart, verlängert sie sich danach automatisch um jeweils ein weiteres Jahr, wenn der Vertrag nicht von einem der Vertragspartner gekündigt wird.

Ihre Risikoadresse oder die Anzahl Ihrer vermieteten Wohn-/Gewerbeeinheiten hat sich während der Vertragslaufzeit verändert? Bitte rufen Sie uns an, oder teilen Sie uns Ihren Änderungswunsch ganz einfach online mit. Unsere Berater vor Ort helfen Ihnen gerne auch im persönlichen Gespräch bei der Aktualisierung Ihres Versicherungsschutzes.

Sie haben ein neues Fahrzeug angemeldet? Wir helfen bei der Aktualisierung Ihres Versicherungsschutzes. Rufen Sie uns an, oder teilen Sie uns Ihren Änderungswunsch ganz einfach online mit.

Aus unserem Blog

Unfallflucht

14.05.2018

Fahrerflucht: Nicht nur für die Opfer ein Problem

Fahrerflucht kommt gar nicht selten vor: Es reicht schon, dass man beim Rangieren unbemerkt eine Schramme ins Nachbarfahrzeug fährt. Ob...

MEHR
Home Office

07.05.2018

Home Office – nur, wenn sich alle an die Spielregeln halten, klappt es

Home Office machen – viele Arbeitnehmer tun es, noch mehr Beschäftigte wünschen sich, von Zuhause arbeiten zu können. Welche Regeln für...

MEHR
Ummeldung

22.05.2018

Ummelden nach Umzug – diese Ämter müssen Sie informieren

Der Gang zum Einwohnermeldeamt sollte nach einem Umzug nicht allzu lange auf sich warten: Wir klären Sie auf, wo Sie sich wann an-, ab-...

MEHR