Top-Informationen – lebensnah und fundiertPerspektiven bei DEURAG.

DEURAG Rechtsschutz

Newsroom

DEURAG ist einer der größten Rechtsschutzversicherer in Deutschland. Seit über 60 Jahren setzen wir für Geschäfts- und Privatkunden Maßstäbe im Rechtsschutz. Dabei repräsentieren wir Tradition, Erfahrung und Innovation. Diese sind für uns Schlüsselkompetenzen, um neue Rechtsschutzprodukte für unsere Kunden zu entwickeln und Leistungen für unsere Vertriebspartner stetig zu erweitern. Immer mit dem Ziel, dass unsere Kunden im Falle eines Falles zu ihrem Recht kommen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Rechtsschutz-Newsletter:

Zur Newsletteranmeldung

Einfach ausgezeichnet

Aktuelle News

Juni 2018

Geschäftsjahr 2017: Maßnahmen zur nachhaltigen Senkung der Combined Ratio greifen.

Die DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG, Wiesbaden, eine Konzerntochter der SIGNAL IDUNA Gruppe, blickt nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Restrukturierungsprogramms auf ein
zufriedenstellendes Geschäftsjahr mit einem Jahresüberschuss in Höhe von 1,8 Millionen Euro zurück.

Eine Vielzahl der in 2016 eingeleiteten Maßnahmen zur Senkung der Combined Ratio (Schaden-Kosten-Quote) zeigen bereits im Geschäftsjahr 2017 Erfolge. So konnte in 2017 eine Combined  Ratio von 104,5 % erreicht werden – damit wurde der angestrebte Wert von 104,8 % leicht übertroffen.

Flankiert wurden diese Maßnahmen von einem stringenteren Bestandsmanagement – die Anzahl der Versicherungsverträge ging insofern von 1.218.523 Stück im Vorjahr um 1,5 % auf 1.200.354 Stück leicht zurück. Ihre Bruttobeitragseinnahmen konnte die DEURAG im Geschäftsjahr 2017 dennoch um 0,7 % (Vorjahr 5,1 %) auf 175,8 Millionen Euro steigern.

Rückgang der Aufwendungen für Versicherungsfälle

Im Geschäftsjahr 2017 hat sich die Anzahl der Schadenmeldungen mit 201.622 Schäden gegenüber dem Vorjahr um 4,8 % deutlich verringert. Die Brutto-Schadenzahlungen einschließlich der Scha­denregulierungskosten betragen 127,1 Millionen Euro und liegen damit gegenüber dem Vorjahr um 5,4 Millionen Euro niedriger. Hintergrund ist im Wesentlichen der Rückgang der Schadenmeldungen. Insgesamt betragen die Aufwendungen für Versiche­rungsfälle 133,1 Millionen Euro (Vorjahr 134,2 Millionen Euro). Die bilanzielle Schadenquote verringerte sich um 1,7 %-Punkte auf 75,7 % (Vorjahr 77,4 %).
 

Senkung der Kostenquote

Zur Entlastung der Aufwendungen für den Versicherungsbetrieb wurden in den vergangenen Jahren Synergien realisiert. Das Kostensenkungsprogramm wurde zum 31.12.2017 erfolgreich abgeschlossen. Die auf die verdienten Brutto-Beiträge bezogene Kos­tenquote ist in der Folge gegen­über dem Vorjahr um 2,8 %-Punkte auf 28,8 % (Vorjahr 31,6 %) gesunken. Die absoluten Aufwendungen liegen um 4,1 Millionen Euro unter dem Vorjahresbetrag. Dies ist allerdings auch auf einen Rückgang der Provisionsaufwendungen zurückzuführen.

Kapitalanlagen

Im Geschäftsjahr 2017 ist der Kapitalanlagebestand mit 384,3 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahr nahezu unverändert geblieben. Das Kapitalanlageergebnis beträgt 11,1 Millionen Euro (Vorjahr 16,3 Millionen Euro). Das geringere Ergebnis ist im Wesentlichen darauf zurückzuführen, dass es im abgelaufenen Geschäftsjahr keine Erträge aus dem Abgang von Kapitalanlagen gab.

Gesamtergebnis

Nach Abzug der Steuern verzeichnete das Unternehmen einen Jahresüberschuss von 1,8 Millionen Euro (Vorjahr 0,1 Millionen Euro). Der Jahresüberschuss wurde zur weiteren Stärkung des Eigenkapitals in voller Höhe thesauriert.


 

Juni 2018

DEURAG: neuer Rechtsschutztarif mit Mehrwert

Wiesbaden, 22.06.2018: Makler wie Kunden bevorzugen klar strukturierte Versicherungsprodukte mit umfassenden Leistungen. Die DEURAG hat ihre Tarife inhaltlich komplett überarbeitet und durch ein neues Highlight ergänzt.

Fokussierte Produkte mit Mehrwert

Im Juni 2018 startete die DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG mit ihrem neuen Tarifwerk 06/2018 durch. Besonderes Augenmerk legte die DEURAG bei der Produktentwicklung auf die übersichtliche, leicht verständliche Tarifstruktur, einen umfassenden Schutz mit Premiumleistungen und ein überzeugendes Preis-Leistungsverhältnis.

Neues Highlight: SB-Bonus mit Prämiensystem

Neu entwickelt wurde der SB-Bonus, der die Schadenfreiheit mit einer fallenden Selbstbeteiligung belohnt. Diese sinkt pro schadenfreies Jahr um 100 Euro – von 400 auf 0 Euro. Nach sechs Jahren in der Selbstbeteiligungsstufe 0 wird für die gesamte weitere Vertragslaufzeit keine Selbstbeteiligung mehr erhoben.

„Aus regelmäßigen Befragungen wissen wir, dass unsere Makler sich umfassende  Produkte mit Premiumleistungen und verschiedenen Selbstbeteiligungsmodellen wünschen“, erklärt Lilia Bourial, Leiterin Marketing freie Vertriebe der DEURAG, und führt weiter aus, „…mit unserer neuen, übersichtlichen Tarifstruktur haben wir auf diese Wünsche reagiert.“

Auch das Produkt Fokus ist neu. Es richtet sich nur an Privatkunden und bietet 100-prozentigen Schutz vor Gericht, ohne Selbstbeteiligung und mit einer Streitschlichtungsoption.


 

April 2018

Neue Website, neue Services, echte Mehrwerte

Wiesbaden, 25.04.2018: Frisch, informativ und klar strukturiert präsentiert sich der Rechtsschutzspezialist DEURAG nach dem Website-Relaunch online.

Komplett neu gestaltet wurde die DEURAG-Website nicht nur technisch auf den aktuellsten Stand gebracht, sondern auch inhaltlich neu aufgesetzt und mit wertvol-len Features für Makler und Kunden erweitert.

Mobile first in frischer Optik

Bei der Konzeption und Entwicklung des Website-Relaunchs wurde die Anforderung „mobile first" konsequent umgesetzt: Alle Ansichten sind auf die verschiedenen End-geräte optimiert – ohne Qualitätseinbußen für Makler und Interessenten. So kann die Website mit ihren neuen Funktionen zeit- und ortsunabhängig auf allen Devices vom Smartphone, über Tablet und Notebook optimal genutzt werden.

Informationsvorteile rund ums Recht

www.deurag.de ist die neue Informationszentrale für das Thema Rechtsschutz. Um-fangreiche Produkt- und Leistungsdarstellungen sind dort ebenso zu finden wie ein Glossar, in dem zahlreiche Versicherungsbegriffe verständlich erklärt werden. „Neu ist auch unser Blog Mein gutes Recht. Hier geben wir wertvolle Rechts-Tipps für alle Lebensbereiche: vom Immobilienkauf über Onlineshopping bis hin zur Existenz-gründung, " erläutert Lilia Bourial, Leiterin Marketing freie Vertriebe. „Eine weitere Neuerung ist der DEURAG-Newsletter zu aktuellen Rechtsthemen. Der Newsletter ist ein weiteres Instrument zur aktiven Verkaufsunterstützung unserer Makler."

Interaktive Ansätze für Makler und Kunden

Viele praktische Helfer erweitern die Serviceleistungen der DEURAG: Beitragsrech-ner und übersichtliche Tarifdarstellungen dienen der Erstinformation. Über die Ver-mittlersuche ist der nächste Berater vor Ort schnell gefunden. Zudem geben der Prozesskosten- und der Bußgeldrechner einen Überblick über die zu erwartenden Kosten im Ernstfall (z.B. für einen Erbstreit oder bei einer Geschwindigkeitsüber-schreitung mit dem Pkw).

Sehr hilfreich ist auch der Fluggastentschädigungsrechner, der den Anspruch bei einer Flugverspätung ermittelt. Die Entschädigung kann durch den Kooperations-partner der DEURAG direkt gegenüber der Fluggesellschaft geltend gemacht werden.

August 2017

Deurag weiterhin auf Wachstums- und Anpassungskurs

Die DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG, Wiesbaden, eine Konzerntochter der SIGNAL IDUNA Gruppe, liegt mit 5,1 Prozent Steigerung der Bruttobeitragseinnahmen im Geschäftsjahr 2016 über dem Markt. Der Restrukturierungskurs sowie die Fokussierung auf eine nachhaltige Senkung der Combined Ratio werden weiter stark vorangetrieben.

Die Anzahl der Versicherungsverträge ging von 1.234.052 im Vorjahr um 1,3 Prozent auf 1.218.523 leicht zurück. Ihre Bruttobeitragseinnahmen konnte die DEURAG im Geschäftsjahr 2016 um 5,1 Prozent auf 174,5 Millionen Euro jedoch steigern.

Senkung der Kostenquote

Die auf die verdienten Brutto-Beiträge bezogene Kos­tenquote sank  gegen­über dem Vorjahr um 1,5 Prozent-Punkte auf 31,6 Prozent (Vorjahr 33,1 Prozent).

Der Bestand an Kapitalanlagen stieg im Geschäftsjahr 2016 von 371,3  Millionen Euro um 3,5 Prozent auf 384,3 Millionen Euro. Das Kapitalanlageergebnis für das Jahr 2016 verringerte sich leicht von 16,9 Millionen Euro auf 16,3 Millionen Euro. Die Nettoverzin­sung lag mit 4,3 Prozent um 0,3 Prozent-Punkte unter dem Vorjahreswert von 4,6 Prozent.

Gesamtergebnis

Nach Abzug der Steuern verzeichnete das Unternehmen einen Jahresüberschuss von 97.000 Euro. Dieser lag damit im Rah­men der Erwartungen.

Zur Senkung der Combined Ratio wurde 2016 eine Vielzahl von Maßnahmen eingeleitet. So wurden beispielsweise im Bereich Schadenmanagement eine Kooperationsvereinbarung mit einem Anwaltsnetzwerk geschlossen und eine Pilotphase zum Vorantreiben des Forderungsmanagements mit einem Inkassodienstleister initiiert.

Zur Entlastung der Kostenseite wurde ein strikter Zentralisierungskurs eingeschlagen. Die dezentral organisierten Innendienstfunktionen der Filialdirektionen werden sukzessive nach Wiesbaden verlagert. Noch in diesem Jahr werden die verbliebenen dezentralen Büros in Berlin, Dortmund, Hamburg und Köln ge­schlossen. Die Zentralisierung betrifft auch die Zweigniederlassung der  Marke ALLRECHT in Düsseldorf. Bis Ende 2017 wird der Standort Düssel­dorf aufgegeben und die Geschäftsvorfälle werden von Wies­baden aus bearbeitet.


Juni 2017

5,5 STERNE FÜR DEURAG

Die Hamburger Analysegesellschaft [ascore] Das Scoring bewertet das vierte Jahr in Folge „Privat- Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz §26 ARB“ der DEURAG als einen der leistungsfähigsten Rechtsschutztarife. 5,5 von 6 Sternen und ein „ausgezeichnet“ bekommt das DEURAG-Produkt und zählt somit zu den besten Rechtsschutzprodukten auf dem deutschen Markt.

Das PRODUKT SCORING umfasst die Untersuchung unterschiedlicher Produktaspekte: von den schriftlich festgelegten Produktdetails, über Versicherungsbedingungen und Flexibilität bis zur Leistungsbearbeitung. Dabei werden ähnliche Produkte in einer Produktkategorie gebündelt, sodass ein Vergleich der Eigenschaften und Ausprägungen unterschiedlicher Produkte möglich ist. Die Bewertung im Scoring folgt mittels eines Punktbewertungsverfahrens und wird in Sterne umgerechnet. Es können maximal 6 Sterne erreicht werden.


Mai 2017

AssCompact Trends II/2017: DEURAG belegt den dritten Platz

Im zweiten Quartal 2017 wurden unabhängige Vermittler nach ihrem Top-Anbieter Rechtsschutz befragt. 11,8% der Befragten stimmten für die DEURAG. In der Studie AssCompact Trends II/2017 belegt die DEURAG somit den dritten Platz.


Februar 2017

PUNKTLANDUNG FÜR SB-VARIO

Die Ratingagentur Franke und Bornberg nahm zum ersten Mal die privaten Rechtsschutzversicherungen unter die Lupe. Der DEURAG-Tarif SB-Vario mit dem Ergänzungspaket Privat wurde mit „sehr gut“ bewertet und erhielt die Note FF+.

Die Tarifexperten von Franke und Bornberg untersuchten die Versicherungsbedin-gungen von 141 Tarifen. Bewertet wurden die für die Versicherten wichtigsten Merk-male. Untersucht wurden 78 Kriterien, wie zum Beispiel die unbegrenzte Deckungs-summe, telefonische Erstberatung oder versicherte Kosten.

Der DEURAG-Tarif SB-Vario mit dem Ergänzungspaket Privat wurde mit „sehr gut“ in der Kategorie Familie bewertet und erhielt die Note FF+. Es handelt es sich um ein Produkt mit variabler Selbstbeteiligung, wobei dem Kunden bei der Auswahl eines von der DEURAG vorgeschlagenen Rechtsanwaltes eine Halbierung der vertraglich vereinbarten Selbstbeteiligung zugutekommt.

Auch der Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz mit dem Ergänzungspaket Privat (SB 150 €) hielt der Prüfung stand und bekam in den Kategorien Familie und Single die Note FF+ (sehr gut).

November 2016

DEURAG – 60 JAHRE RECHTSSCHUTZ IN REINFORM

Das Unternehmen DEURAG ist auf starkem Wachstumskurs und genau das nimmt man zum Anlass, sich permanent fit für die Zukunft zu machen. Immer in Bewegung bleiben, lautet das Prinzip. Die Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG fährt gut damit – seit nunmehr sechs Jahrzehnten.

Im Jahr 2008 eröffneten sich durch den Verkauf der DEURAG durch die Gründerfamilie an die SIGNAL IDUNA Gruppe vielfältige Chancen und Möglichkeiten. Vom Standort Wiesbaden aus bedient das Unternehmen heute mit den Marken ALLRECHT und DEURAG sowohl den Vertriebsweg Makler als auch die Ausschließlichkeitsorganisation der SIGNAL IDUNA Gruppe.

Die DEURAG ist sowohl bei den Beiträgen als auch im Bestand in den letzten Jahren konsequent gewachsen. Allein in 2015 konnten die Bruttobeitragseinnahmen um 4,7 % auf 166,0 Mio. Euro gesteigert werden. Mit einem Marktanteil von 4,6% und 1.234.052 Versicherungsverträgen ist die DEURAG der achtgrößte Rechtsschutzversicherer im deutschen Markt.

    Produktinnovation als Triebwerk für Wachstum.

    Um die DEURAG als Favorit in der Sparte Rechtsschutz bei unabhängigen Vermittlern dauerhaft positionieren zu können, ist es erforderlich, die Produkte permanent zu hinterfragen und an die aktuellen Entwicklungen im Rechtsschutzmarkt anzupassen. Das beste Beispiel – SB-Vario – ein Produkt mit variabler Selbstbeteiligung, wo dem Kunden bei der Auswahl eines von der DEURAG vorgeschlagenen Rechtsanwaltes eine Halbierung der vertraglich vereinbarten Selbstbeteiligung zugutekommt. Der Erfolg dieses Produktes hat in den vergangenen Jahren deutlich zur Markenwahrnehmung beigetragen.

    Regelmäßig in den Medaillenrängen

    Die Zeitschrift Finanztest hat 106 Tarife von 30 Anbietern gegeneinander antreten lassen. Die Verkehrs-Rechtsschutz-Tarife der ALLRECHT und DEURAG konnten sich mit der Note SEHR GUT die vordersten Plätze sichern. „Ausgezeichnet“ mit 5,5 Sternen schneidet auch zum dritten Mal in Folge der Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz §26 ARB der DEURAG im [ascore] Das Scoring Vergleich ab. Und gleich drei Einser vergab die Softfair Analyse GmbH an den DEURAG Tarif 2015 inklusive Paket Privat.

    Kompetent, fair, im Sinne des Kunden In unserem neu entwickelten Claim: „DEURAG. Das ist mein gutes Recht.“soll den Kunden signalisiert werden: Sie können ihr Recht geltend machen und dabei auf die schnelle, unkomplizierte Hilfe der DEURAG vertrauen.


    August 2016

    DEURAG gehört zu den Top 5 Rechtsschutzversicherern

    Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH in Kooperation mit dem Nachrichtensender N24 hat in einem unabhängigen Test das Segment „Rechtsschutzversicherer“ untersucht. Im Rahmen der Studie wurden 15 Rechtschutzversicherer in den Bereichen Konditionen, Transparenz & Komfort und Kundendienst getestet.

    Die DEURAG gehört in der Kategorie „Konditionen“ zu den TOP 5 Anbietern auf dem deutschen Markt. Das Besondere dabei: In dieser Kategorie zählte nicht nur der Preis, sondern auch die Leistung!

    So bekam der Tarif PRIVAT, BERUF, VERKEHR, WOHNEN & VERMIETUNG eine Note 1,9 (gut) und ist somit in den TOP 3 dieser Teilkategorie auf dem 2. Platz!


    Juli 2016

    Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz der DEURAG ausgezeichnet!

    Die Firma „[Score] Das Scoring“ untersuchte auch in diesem Jahr verschiedene Rechtsschutzprodukte.

    In dem Produkt-Scoring wurde Privat- Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz §26 ARB der DEURAG mit 5,5 Sternen und einem „ausgezeichnet“ bewertet und zählt somit nach wie vor zu den besten Rechtsschutzprodukten auf dem deutschen Markt.


    Juli 2016

    Deurag: Arndt Alexander Stange neu im Vorstand

    Der Aufsichtsrat der DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG, Wiesbaden, hat Arndt Alexander Stange (48) zum 1. Juli 2016 neu in den Vorstand des Unternehmens bestellt.

    Nach erfolgreich absolviertem Jura-Studium begann Stange 1999 seine Laufbahn innerhalb der Versicherungswirtschaft. Hier durchlief der gebürtige Münsteraner verschiedene Führungs- und Vorstandspositionen. Stange wird bei der DEURAG insbesondere für die Bereiche Leistung, IT sowie Produktmanagement verantwortlich zeichnen.

    Die DEURAG gehört zu den zehn größten deutschen Rechtsschutzversicherern und ist seit 2008 Teil der SIGNAL IDUNA Gruppe. Im Geschäftsjahr 2015 steigerte das Unternehmen seine Bruttobeitragseinnahmen um 4,7 Prozent auf 166 Millionen Euro.


    Juni 2016

    Deurag: Wachstum der Vorjahre setzt sich fort

    Die DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG, Wiesbaden, eine Konzerntochter der SIGNAL IDUNA Gruppe, liegt mit 4,7% Steigerung der Bruttobeitragseinnahmen über dem Markt.

    Die Bruttobeitragseinnahmen der DEURAG sind im Geschäftsjahr 2015 um 4,7 % auf 166,0 Millionen Euro gestiegen. Damit setzt sich die positive Beitragsentwicklung der letzten Jahre auch in 2015 weiter fort. In einem nach wie vor durch einen intensiven Wettbewerb gekennzeichneten Rechtsschutzmarkt ist es der DEURAG gelungen, die Anzahl der Versicherungsverträge von 1.203.899 im Vorjahr auf 1.234.052 (+2,5 %) zu steigern. Das über die beiden Vertriebswege Ausschließlichkeit und Makler erzielte Netto-Neugeschäft lag bei 18,4 Millionen Euro (VJ 14,9 Millionen Euro). Dies entspricht einer Steigerung von 22,9%.

    Die Anzahl der insgesamt gemeldeten Leistungsfälle ist um 5,2 % auf 163.659 gestiegen (VJ 155.511). Die Brutto-Schadenzahlungen einschließlich der Schadenregulierungskosten erhöhten sich auf 119,2 Millionen Euro (VJ 110,1 Millionen Euro). Hintergrund ist unter anderem die geänderte Rechtsprechung zur Definition des Versicherungsfalles und zu fehlerhaften Widerrufsbelehrungen insb. bei Darlehensverträgen. Darüber hinaus wirkt das bereits zum 1. August 2013 in Kraft getretene 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz weiterhin nach. Der Bestand an Kapitalanlagen stieg im Geschäftsjahr 2015 von 362,4 Millionen Euro um 2,5 % auf 371,3 Millionen Euro.

    Die kontinuierlich positive Wachstumsentwicklung der DEURAG ist auf unterschiedliche Faktoren zurückzuführen. So arbeitet das Unternehmen ständig daran, sowohl das Produktangebot als auch den Service zu erweitern. Unabhängige Experten bewerten die DEURAG und Ihre Produkte regelmäßig mit Top-Platzierungen. So erhielt bspw. der Verkehrs-Rechtsschutz der DEURAG im Oktober 2015 in der Zeitschrift Finanztest die Note SEHR GUT (1,4). Das Produkt gehört somit zu den besten Verkehrs-Rechtsschutzversicherungen auf dem deutschen Markt


    Mai 2016

    AssCompact Trends II/2016: erneut Platz 2

    Auch im zweiten Quartal 2016 wurden unabhängige Vermittler nach ihrem Top-Anbieter Rechtsschutz befragt. 14,9% der Befragten stimmten für die DEURAG. In der Studie AssCompact Trends II/2016 belegt die DEURAG somit den zweiten Platz.


    Februar 2016

    Finanztest: DEURAG Verkehrs-Rechtsschutz – in jedem Rechtsfall gut angeschnallt.

    Ob Kollision im Stadtverkehr, Differenzen mit dem Fahrzeughersteller oder Werkstattreklamation – der Anlass für einen Rechtsstreit ist schnell gegeben. Im besten Fall ist es eine Kleinigkeit, die sich schnell regeln lässt. Doch wie oft wird daraus ein langwieriges und kostspieliges Verfahren. Im Vorteil ist, wer eine Verkehrsrechtsschutz-Versicherung hat, die für die Kosten des Rechtsstreits aufkommt.

    In der Ausgabe 01/2016 der Zeitschrift Finanztest wurden 106 Tarife von 27 Rechts-schutzversicherern und drei Verkehrsklubs erneut untersucht. Verglichen wurden neben den allgemeinen Rechtsschutzleistungen für alleinstehende Personen und Familien auch zusätzliche Leistungen wie z.B. telefonische Rechtsberatung. Die Ver-kehrs-Rechtsschutzversicherung der DEURAG hat Ihre Platzierung und die Note SEHR GUT (1,4) bestätigt.

    Der Verkehrs-Rechtsschutz der DEURAG bietet umfassenden Versicherungsschutz für alle Verkehrsteilnehmer – Autofahrer, Fußgänger, Radfahrer und Fahrgäste im öffentlichen Verkehr. DEURAG-Kunden profitieren auch von den zusätzlichen Leistungen wie z.B. von der unabhängigen anwaltlichen Beratung am Telefon, der Online-Rechtsberatung oder dem VertragsCheck.

    Oktober 2015

    Tarifinnovation der DEURAG – SB-Ratio

     Zum 01.10.2015 führt die DEURAG mit SB-Ratio einen neuen Tarif ein und bietet damit optimalen Schutz für Kunden, die Streitigkeiten mit einem geringen Streitwert nicht versichern möchten, aber großen Wert auf die Absicherung im Ernstfall legen.

    Getreu dem Motto „Rechtsschutz, wenn´s darauf ankommt“ greift der Versicherungsschutz bei SB-Ratio in den Bereichen Schadenersatz-, Vertrags- und Arbeitsrecht ab 500 Euro Streitwert. Im Verkehrsbereich sind die Ordnungswidrigkeiten mit Punkte-Relevanz abgedeckt. Für Kunden, die bereits eine Vorversicherung hatten, bestehen keine Wartezeiten. Die Selbstbeteiligung ist obligatorisch und beträgt 300 Euro.

    Vom SB-Ratio profitieren vor allem Kunden, die bereit sind, kleinere Streitfälle in Eigenregie beizulegen. Für die Versicherungsfälle, bei denen es um mehr geht, bietet die DEURAG mit SB-Ratio einen hervorragenden Versicherungsschutz zu einem fairen Beitrag an. Auch die zahlreichen Serviceleistungen, wie z.B. unabhängige anwaltliche Beratung am Telefon, Online-Rechtsberatung, bundesweites Anwaltsnetz oder VertragsCheck, sind in dem Tarif beinhaltet.

    Informieren Sie sich unter: www.deurag.sb-ratio.de


    September 2015

    Finanztest: DEURAG Verkehrs-Rechtsschutz – sehr gut in allen Bereichen.

    Die Verkehrs-Rechtsschutzversicherung der DEURAG hat in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Finanztest die Note SEHR GUT (1,4) erhalten. Das Produkt gehört somit zu den besten Verkehrs-Rechtsschutzversicherungen auf dem deutschen Markt.

    In der Ausgabe 10/2015 der Zeitschrift Finanztest wurden 106 Tarife von 27 Rechtsschutzversicherern und drei Verkehrsklubs untersucht. Verglichen wurden neben den allgemeinen Rechtsschutzleistungen für alleinstehende Personen und Familien auch zusätzliche Leistungen wie z.B. telefonische Rechtsberatung.

    Der Verkehrs-Rechtsschutz der DEURAG bietet umfassenden Versicherungsschutz für alle Verkehrsteilnehmer – Autofahrer, Fußgänger, Radfahrer und Fahrgäste im öffentlichen Verkehr. DEURAG-Kunden profitieren auch von den zusätzlichen Leistungen wie z.B. von der unabhängigen anwaltlichen Beratung am Telefon, der Online-Rechtsberatung oder dem VertragsCheck.


    Juni 2015

    AssCompact Trends II/2015: Platz 2 für die DEURAG

    Auch im zweiten Quartal des Jahres 2015 wurden unabhängige Vermittler nach ihrem Top-Anbieter Rechtsschutz befragt. In der Studie AssCompact Trends II/2015 belegt die DEURAG den zweiten Platz

    Dezember 2014

    Die DEURAG hat sich, durch ihre Akkreditierung, der Bildungsinitiative „gut beraten – Besser.Weiter.Bilden. “ angeschlossen und bietet Ihren Vertriebspartnern ein umfassendes Weiterbildungsangebot an.

    Die Weiterbildungsinitiative wurde durch die Verbände der Versicherungswirtschaft ins Leben gerufen und zielt auf die Weiterentwicklung der Fach- und Beratungskompetenz der Versicherungsvermittler ab. Durch die Teilnahme an bestimmten Weiterbildungsmaßnahmen können Versicherungsvermittler Weiterbildungspunkte erwerben, welche in einer zentralen Datenbank zusammengetragen werden.   

    Ab sofort unterstützt die DEURAG Ihre Vertriebspartner mit einem qualifizierten Weiterbildungsangebot rund ums Thema Rechtsschutz. Die Punktevergabe erfolgt über eine anrechenbare Weiterbildung der DEURAG – 45 Minuten Weiterbildung ergeben 1 Weiterbildungspunkt.

    Als akkreditierter Bildungsdienstleister und Trusted Partner leitet die DEURAG die Weiterbildungspunkte des jeweiligen Vertriebspartners an die Weiterbildungsdatenbank weiter und übernimmt die Kosten für die Eintragung der Punkte auf dem persönlichen Weiterbildungskonto.


    Juni 2014

    Stellungnahme der DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG zum Urteil des Landgerichts Frankfurt im Verfahren Rechtsanwaltskammer Berlin gegen DEURAG

    Das am 7.5.14 ergangene Urteil des LG Frankfurt stellt fest, dass eine Klausel in den von der DEURAG verwendeten ARB nichtig sei, wonach der Versicherer den Mediator auswählt. Hierzu erklärt die DEURAG:

    Die streitgegenständliche Klausel stammt aus der Zeit vor in Kraft treten des Mediationsgesetzes und wird in der aktuellen ARB bereits nicht mehr verwendet. Auf die bestehenden Verträge wurde sie noch nie angewandt, da wir selbstständige Dienstleister mit der Organisation und der Abwicklung von Mediationen einsetzen und Mediatoren nur empfehlen. So stellten wir immer sicher, dass die Vertraulichkeit und die Unabhängigkeit der Mediationen gewahrt sind.

    Mit den Dienstleistern sind Qualitätsstandards nach den Regeln der Mediation vereinbart. So gewährleisten wir für unsere Versicherungsnehmer eine hohe inhaltliche und formale Qualität der Verfahren. In über 70 % aller Fälle können die Parteien eine Lösung für ihren Konflikt finden und eine entsprechende Vereinbarung schließen. Die Mehrzahl der Konflikte wird zudem innerhalb nur einer Woche beigelegt.

    Bedeutend in der Entscheidung des Landgerichts ist hingegen, dass anerkannt wurde, dass ein Gerichtsrechtsschutz kombiniert mit dem außergerichtlichen Angebot ein Mediationsverfahren zu finanzieren, sehr wohl eine Rechtsschutzversicherung darstellt.

    Die Ansicht, nur Rechtsanwälte könnten die Rechte der Betroffenen durchsetzen, verkennt, dass die Mediation eine Konfliktlösung durch die Parteien selbst, entlang ihrer individuellen Interessenlagen, anstrebt. Bei komplizierter Abschlussvereinbarung wird der gute Mediator immer die Überprüfung durch einen Rechtsanwalt anraten. Diese ist selbstverständlich auch vom Rechtsschutz umfasst.

    Die starke Nachfrage nach dem Produkt M-Aktiv bestärkt die DEURAG, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen. Übrigens sind Mediationen in einfachen Streitigkeiten des täglichen Lebens nicht billiger als einfache Rechtsberatungen durch die Anwaltschaft. Die Zufriedenheit der Versicherungsnehmer ist aber deutlich höher. Darüber sollte insbesondere die Anwaltschaft einmal nachdenken.


    Januar 2014

    Transparenzoffensive – DEURAG startet durch! Als einer der ersten Rechtsschutzversicherer auf dem deutschen Markt startet die DEURAG ab 01.01.2014 mit neuen, transparenten Bedingungen.

    Auf Initiative des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft entwickelten Juristen und Sprachwissenschaftler gemeinsam einen Vorschlag für ein kundenfreundliches Bedingungswerk.Die DEURAG nimmt die Empfehlung auf und setzt ab dem 01.01.2014 als einer der ersten Rechtsschutzversicherer auf transparente Versicherungsbedingungen.

    „Die Versicherungsbedingungen sollen zukünftig nicht als juristisches Werk im klassischen Sinne betrachtet werden, sondern vielmehr eine bessere Orientierung in der komplexen Versicherungswelt Vermittlern und Kunden ermöglichen“, erklärt Dr. Thomas Wolf, Mitglied des Vorstandes der DEURAG.  

    Was unterscheidet die transparenten Versicherungsbedingungen von den Vorgängerversionen? Die DEURAG setzt auf eine strukturierte Gestaltung ohne Klauseln und Sonderbedingungen und eine klare, verständliche Kundensprache. So werden spezielle Begriffe, wie z.B. „Ordnungswidrigkeit“ oder „Vertragsverletzung“, in Klammern erklärt und mit greifbaren, praktischen Beispielen versehen.

    Transparenz bedeutet für Kunden der DEURAG Klarheit und Verständlichkeit.

    November 2013

    DEURAG-Ratgeber zur Infinus AG

    Der mögliche Anlagebetrug um die Firmengruppe der Infinus AG aus Dresden verunsichert bundesweit Anleger und Sparer. Die DEURAG Deutsche Rechtsschutzversicherung AG nimmt die Ängste der Anleger ernst.
    Wir bitten betroffene Anleger, sich bei uns telefonisch unter 0800 / 0338724 oder über unsere online – Rechtsberatung auf dieser Homepage zu melden. Ihnen steht eine Gruppe von Rechtsschutzspezialisten als Ansprechpartner zur Verfügung. Wer direkt mit einer Rechtsanwaltskanzlei in Verbindung  treten will, für den haben wir in Zusammenarbeit mit der bundesweit online tätigen Kanzlei Alege Rechtsanwaltsgesellschaft mbH unter http://infinus.alege.de. einen schnellen Meldeservice eingerichtet, der allen Anlegern offen steht.     
    Die Kanzlei wird mögliche Ansprüche prüfen. Die Deckungsprüfung für unsere Versicherungsnehmer machen wir direkt und unbürokratisch mit dieser Kanzlei.

    DEURAG. So ist´s Recht


    Juli 2013

    procontra-Studie 2013: DEURAG auf Platz 1!

    Gemeinsam mit dem anerkannten Marktforschungsinstitut MRTK hat procontra eine repräsentative Erhebung über Tops & Flops, Stärken & Schwächen und Anforderungen & Wünschen von Vermittlern an Versicherungsgesellschaften durchgeführt. In der diesjährigen Studie Vermittler's Lieblinge hat die DEURAG den 1. Platz in der Sparte Rechtsschutzversicherung belegt!


    Juni 2013

    DEURAG auf Platz 2 bei AssCompact Trends II/2013

    Auch im zweiten Quartal 2013 wurden unabhängige Vermittler nach ihrem Top-Anbieter Rechtsschutz befragt. In der Studie Asscompact Trends II/2013 konnte die DEURAG einen Zuwachs von 2,5% verzeichnen und belegt erneut den zweiten Platz.


    März 2013

    AssCompact Trends I/2013: Platz 2 für die DEURAG.

    AssCompact Trends I/2013: Platz 2 für die DEURAG Im ersten Quartal 2013 wurden unabhängige Vermittler nach ihrem Top-Anbieter Rechtsschutz befragt. In der Studie AssCompact Trends I/2013 belegt die DEURAG den zweiten Platz.


    Januar 2013

    DEURAG führend im €URO Preis-Leistungs-Check.

    Rechtsschutz-Vergleiche gibt es viele.
    Auch die Zeitschrift €URO hat in Ihrer Ausgabe 01/2013 Rechtsschutzversicherungen getestet. Das Besondere: In diesem Vergleich zählte nicht nur der Preis, sondern auch die Leistung! Analysiert wurden Tarife ohne und mit 150 Euro Selbstbehalt anhand zahlreicher Einzelkriterien.

    Die DEURAG belegt mit dem M-Aktiv und dem SB-Vario in den Vergleichen den ersten Platz!

    Dezember 2012

    DEURAG belegt Spitzenposition bei AssCompact Trends IV/2012

    Auch im letzen Quartal des Jahres 2012 wurden unabhängige Vermittler nach ihrem Top-Anbieter Rechtsschutz befragt. In der Studie AssCompact Trends IV/2012 belegt die DEURAG den zweiten Platz.


    August 2012

    DEURAG-Prozesse „hervorragend“: Softfair-Zertifikat Prozessanalyse

    Fünf von fünf Zahnrad-Punkten - das ist das hervorragende Ergebnis der DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG bei der Prozessanalyse durch Softfair. Das bedeutet, dass die DEURAG Prozesse in den Vergleichs- und Analyselösungen der Softfair GmbH bestmöglich integriert sind. 

    Die Softfair Analyse GmbH prüft und zertifiziert erstmals in diesem Jahr die Integrationstiefe der Versichererprozesse in die Lösungen der Softfair GmbH. Die Prüfung erfolgt in verschiedenen Sparten und anhand standardisierter Anforderungen.

    „Schlanke Prozesse und effiziente Arbeitsabläufe in der Zusammenarbeit mit ihren Vertriebspartnern sind noch immer nicht für alle Produktanbieter selbstverständlich.“ weiß Christoph Dittrich, Geschäftsführer der Softfair Analyse GmbH. „Gegenwärtig erfüllt nur jeder vierte Rechtsschutzversicherer die teils technischen, teils prozessualen Anforderungen für die Höchstbewertung im Zertifizierungsverfahren.“

    Als Rechtsschutz-Spezialist bietet die DEURAG nicht nur maßgeschneiderte Rechtsschutzlösungen und leistungsstarke Tarife für ihre Kunden, sondern unterstützt auch ihre Vertriebspartner innovativ beim Verkaufsprozess. Vertriebe und Vermittler haben ein berechtigtes Interesse an bestmöglicher Prozessunterstützung, daher lässt die DEURAG die Qualität ihrer Prozesse in den Vergleichslösungen der Softfair ständig überprüfen.


    Juli 2012

    Maklers Liebling: DEURAG in procontra Vermittlerstudie

    Zum dritten Mal befragte die Zeitschrift procontra Makler, wie es um die Zusammenarbeit mit Versicherungsunternehmen bestellt ist. Außerdem wählten die Befragten ihre Produkt-Favoriten. In der procontra-Vermittlerstudie 2012 gehört die DEURAG zu den Top Versicherern Rechtsschutz und zu Maklers Liebling.


    Juli 2012

    DEURAG auf Rang 2 bei STATUS QUO

    In der Maklerumfrage des Experten-Netzwerkes STATUS QUO II/2012 belegt die DEURAG beim Thema "Wichtigste Geschäftspartner im Segment Gewerbliche Risiken" den zweiten Rang in der Kategorie "Gewerbliche Rechtsschutzversicherung".


    Juni 2012

    DEURAG. Neue App mit noch mehr Inhalt.

    Sie möchten schnell einen Rechtsschutz-Beitrag berechnen, sind aber gerade unterwegs? Ab sofort ist das ganz einfach möglich – mit der neuen, erweiterten DEURAG App fürs iPhone. Fordern Sie damit direkt ein Angebot für Ihren Kunden an, telefonisch oder per E-Mail.

    Benötigen Sie anwaltlichen Rat oder fachliche Hilfe zum Thema Rechtsschutz? Mit der neuen App ist Hilfe im Schadenfall nur einen Klick entfernt. Sie ermöglicht den schnellen und direkten Kontakt bei Fragen zum Vertrag oder Beiträgen, aber auch bei einer telefonischen Schadenmeldung - bequem von unterwegs.

    Bei der integrierten Anwaltssuche haben DEURAG Vertriebspartner und Kunden die Möglichkeit, eine kompetente und auf ihren Fall spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei in der Nähe zu finden. Telefonisch oder per E-Mail kann direkt Kontakt mit dem entsprechenden Rechtsanwalt aufgenommen werden.

    Die neue DEURAG App mit vielen Zusatzfunktionen für Vermittler und Kunden steht kostenlos im Apple App Store zum Download zur Verfügung unter itunes.apple.com/us/app/deurag/id535740104?l=de&ls=1&mt=8


    Juni 2012

    AssCompact Trends II/2012: Platz 2 für die DEURAG

    Auch im zweiten Quartal des Jahres 2012 wurden unabhängige Vermittler nach ihrem Top-Anbieter Rechtsschutz befragt. In der Studie AssCompact Trends II/2012 belegt die DEURAG den zweiten Platz.


    Mai 2012

    Charta Qualitätsbarometer: DEURAG auf dem dritten Rang

    Bei der Untersuchung des Marktforschungsinstituts YouGov AG im Frühjahr 2012 wurden Versicherungsmakler befragt, die unter anderem auch Charta angehören. Bewertet wurden Versicherer in den Kategorien Produkte und Prämien, Policierung und Bestandsbearbeitung, Schadenregulierung/Leistungsabwicklung, Maklerbetreuung, Courtageabwicklung, Erreichbarkeit, Software-Angebot, Extranet/Maklerportal und Image/Ruf. Die DEURAG erreichte mit 3 Sternen die Note gut und liegt damit auf dem dritten Rang.


    März 2012

    DEURAG auf Platz 2 bei AssCompact Trends I/2012

    Im ersten Quartal 2012 wurden unabhängige Vermittler nach ihrem Top-Anbieter Rechtsschutz befragt. In der Studie AssCompact Trends I/2012 belegt die DEURAG den zweiten Platz.


    Januar 2012

    Platz 2 bei Umfrage STATUS QUO

    Bei der Umfrage des Experten-Netzwerkes STATUS QUO I/2012 bei Maklern belegt die DEURAG beim Thema „Wichtigste Geschäftspartner im Segment Private Risiken“ den zweiten Rang in der Kategorie „Private Rechtsschutzversicherung“.


    Januar 2012

    €URO Test: DEURAG vorn im Preis-Leistungs-Vergleich

    Den Rechtsschutzlösungen der DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG liegen besonders gute Bedingungen zugrunde. Das hat der Test von Rechtsschutzversicherungen der Fachzeitschrift €URO (Ausgabe 01/2012) ergeben: Der Tarif SB-Vario ARB 2010 erhielt die Note „1“ für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Im Tarif SB-Vario ist eine Selbstbeteiligung von 300 Euro vertraglich vereinbart. Diese ermäßigt sich auf 150 Euro, wenn ein Rechtsanwalt aus dem Kreis der von der DEURAG empfohlenen Rechtsanwälte beauftragt wird.

    Im Vergleich der Tarife ohne Selbstbeteiligung wurde der Tarif M-Aktiv mit der außergerichtlichen Konfliktlösung durch Mediation mit der vollen Punktzahl im Preisrating und insgesamt mit der Höchstnote „2“ bewertet.

    Die Versicherungsnote von €URO ist ein Preis-Leistungs-Rating. Analysiert wurden Tarife ohne und mit 150 Euro Selbstbehalt. Im Rahmen des €URO-Versicherungsnoten-Checks wurden insgesamt 38 Leistungskriterien überprüft.

    Aus unserem Blog

    Versicherungen für Studenten

    20.08.2018

    Welche Versicherung braucht ein Student?

    Schule vorbei, das Studium beginnt. Beim Start ins Leben gilt es vieles zu bedenken. Was bislang häufig über die Eltern erfolgte, müssen...

    MEHR
    Berufsunfähigkeit

    10.09.2018

    Berufsunfähigkeit – der Unterschied zur Erwerbsunfähigkeit

    Egal, welchen Beruf man als Angestellter ausübt – die Berufsunfähigkeitsversicherung zählt zu den Absicherungen, die jeder haben sollte....

    MEHR
    Mietkaution Rückzahlung

    03.09.2018

    Immer Ärger mit der Mietkaution – was man beachten sollte

    Am Ende des Mietverhältnisses kann der Mieter die Kaution vom Vermieter zurückverlangen. Wie hoch darf sie sein, wann muss sie...

    MEHR